Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
Akzeptieren Weitere Informationen

Skybad_KeramikglasurDie Welt der Keramik-Glasuren

So schützen Sie, was Ihnen lieb und teuer ist

Wer sein Bad liebt, der hält es strahlend und glänzend. Es jedoch fortwährend zu reinigen und vor Gebrauchsspuren zu schützen, stellt vor allem bei der Keramik eine große Herausforderung dar. Im Schnitt verbringen wir pro Woche zwei Stunden damit, unser Badezimmer sauber zu halten, davon gehen allein 40 Minuten auf das Konto der Keramikreinigung – eindeutig zu viel! Das sehen die meisten Sanitärhersteller ähnlich und haben spezielle Oberflächen für Waschbecken, Badewanne, WC und Co. entwickelt, die nicht nur die Keramik schützen, sondern auch für eine schnellere und langanhaltendere Sauberkeit sorgen. Lernen Sie hier die vier wichtigsten Oberflächenveredelungen kennen und sparen Sie wertvolle Zeit bei der Pflege Ihrer Keramik.

Villeroy & Boch erleichtert seit mehr als ein Jahrzehnt mit der schmutzabweisenden Oberfläche CeramicPlus Millionen von Kunden die Badreinigung. Ein innovatives Veredelungsverfahren sorgt dafür, dass Tropfen auf der Oberfläche sofort zu Wasserperlen zusammenfließen und mit dem darin gelösten Schmutz und Kalk einfach ablaufen. Und wenn doch mal was haften bleibt, ist es dank CeramicPlus erheblich leichter zu reinigen. Selbst angetrocknete Kalkflecken lassen sich mühelos entfernen. Doch CeramicPlus hält nicht nur Ihre Keramik sauber, die Oberfläche ist zudem kratzfest, hygienisch, langlebig sowie unempfindlich gegenüber Laugen und Säuren.

Auch Ideal Standard hat in Zusammenarbeit dem Technologiepartner 3M eine Oberflächenveredelung entwickelt, die Schmutz und Kalk den Kampf ansagt. Die kratzfreie und pflegeleichte IdealPlus-Glasur findet sich bei allen Keramikprodukten von Ideal Standard wieder und überzeugte mit ihren herausragenden Eigenschaften und ihrer Widerstandsfähigkeit sogar den TÜV Rheinland, Berlin/Brandenburg, der hierfür erstmalig sein Qualitätssiegel vergeben hat. Dieses bestätigt die Langlebigkeit, schmutzabweisende Eigenschaften, einfache Reinigung und Farbneutralität von IdealPlus.

Ähnlich verspricht auch KeraTect, eine Keramik-Spezialglasur des deutschen Markenherstellers Keramag, maximale Hygiene und Pflegeleichtigkeit Ihrer Kermag Keramik. Sie wird zusätzlich zur Standardglasur aufgetragen und verschmilzt bei 1.250°C dauerhaft mit dem Produkt. Das Ergebnis: eine nahezu porenfreie, extrem glatte Oberfläche. Der Vorteil liegt nicht nur im langjährigen Schutz des wertigen Hochglanzeffektes, sondern auch in der dauerhaft schmutzabweisenden Eigenschaft. Denn auf der Oberfläche finden Kalk, Mineralien, Schmutz und Keime nahezu keinen Halt mehr. Zusätzlich dazu hält KeraTect selbst höchsten Belastungen stand, so auch scharfen Reinigungsmitteln oder Hochdruckreinigern.

Zwar nicht für Sanitärkeramik, sondern sein robustes Material Kaldewei Stahl-Email bekannt, hat der Traditionshersteller Kaldewei ebenfalls einen Weg gefunden, seine Badewannen und Duschflächen zu schützen. Mit der optionalen Veredelung Perl-Effekt perlt das Wasser – wie es der Name bereits verrät – einfach an der Oberfläche ab und nimmt dabei Schmutz- und Kalkpartikel mit. Durch diese dauerhafte Oberflächenvergütung lassen sich selbst angetrocknete Wasserflecken und Kalkrückstände schnell und mühelos entfernen. Zusätzlich verleiht der Perl-Effekt Kaldewei Badewannen und Duschwannen eine besondere Haltbarkeit und Langlebigkeit.


zurück zur Übersicht

Mehr Sicherheit dank GROHE Sense