Les cookies assurent le bon fonctionnement de nos services. En utilisant ces derniers, vous acceptez l'utilisation des cookies.
Accepter En savoir plus

Skybad_runde_FormenRund ist das neue Eckig

Neue Badtrends im runden Design

Geschmäcker sind bekanntlich unterschiedlich. Lange Zeit jedoch wurden für die Badezimmereinrichtung überwiegend Einheitsformen angeboten. Was die Formsprache von beispielsweise Armaturen oder Sanitärkeramik betrifft, wurde nur wenig experimentiert. Dies hat sich in den letzten Jahren gewandelt. Mehr und mehr bewegen wir uns weg von Standardformen und verlangen nach Neuartigem. So verlassen wir zunehmend gerade Linien bei Armaturen oder quadratische Formen bei Badewannen und Waschtischen. Wir stellen Ihnen die beliebtesten Produkte mit schönen Rundungen für das moderne Bad von heute vor und beweisen, dass Kreise im Badezimmer ein wahres Trendpotenzial besitzen.  

Besonders beliebt sind Armaturen mit rundem Auslauf, wie ihn beispielsweise die Jado Glance Waschtischarmatur besitzt. Hier zeigt sich ein selten dagewesenes Design, das durch die runde Form an Leichtigkeit gewinnt. Ein besonderer Vorteil, der mit einem gebogenen Auslauf einhergeht, ist das verminderte Spritzwasser. Damit sind solche Armaturen nicht nur ein seltener Hingucker, sondern auch praktisch, was die Sauberkeit Ihrer Kleidung und die des Waschtischs betrifft. Auch die Grohe Essence Waschtischarmatur für die Wandmontage tut es der Jado Glace Armatur gleich und setzt auf einen zylindrisch gebogenen Auslauf. Neben ihrem ausdrucksstarken Design überzeugt sie außerdem durch eine langlebige Chromoberfläche, einen umweltfreundlichen Luftsprudler, der den Wasserdurchfluss auf 5,7 Liter die Minute beschränkt und einen verstellbaren Strahlregler, der Spritzwasser verhindert.

Der Grohe Essence Waschtischarmatur kommt der Duravit B.1 Wanneneinlauf, ebenfalls für die Wandmontage, sehr nah. Auch er zeigt sich in einem zylindrisch gebogenen Auslauf und beweist Minimalismus in seiner Vollendung. Mit Wanneneinläufen wie diesem kommt Ihre Badewanne ohne viel Beiwerk, das die Bewegungsfreiheit nur unnötig eingrenzt, aus und kann sich auf das Wesentliche konzentrieren – nämlich ein Ort der Entspannung zu sein, der durch nichts gestört wird. Für alle, die Freude an freistehenden Wanneneinläufe haben, empfiehlt sich der bodenstehende Axor Uno Wanneneinlauf. Wie seine Vorredner besticht er durch ein schlichtes, zylindrisches Design mit gebogenem Auslauf, das ohne viel Zutun für sich spricht.

Doch auch bei der Keramik setzen sich runde Formen und Kreise zunehmend durch. Wie wäre es beispielsweise mit einer kreisförmigen Waschtisch-Schale wie die der Serie Strada O von Ideal Standard? Diese werden mit einer freistehenden Armatur oder mit einer Wandarmatur kombiniert und setzen so ein klares Statement in Sachen moderner Eleganz. Ohne Überlauf und lediglich mit mittig platziertem Abfluss präsentieren sie sich besonders schlicht und hochwertig – ein viel zu selten genutztes Designstück, das jeden Waschtisch aufwertet.

Diejenigen, die Ihr Bad ausdrucksstärker mit kreisförmigen Artikeln aufwerten möchten, werden Freude an den runden Badewannen von Hoesch haben. Was man bislang nur als eckige oder halbrunde Variante kannte, wird durch Dreamscape Badewannen, die einen perfekten Kreis beschreiben, völlig neu definiert. Hier überzeugen die Badewannen durch ein harmonisches Gesamtbild mit weichen Zügen, die zum Tiefenentspannen einladen und Luxus auf höchsten Niveau versprühen.

Letztendlich ist es nicht verwunderlich, dass Kreise und Rundungen immer mehr Einzug in unsere Bäder halten, versprechen sie doch schließlich Harmonie, Geborgenheit und Anmut – genau die Attribute, die wir uns für unser Badezimmer wünschen.


zurück zur Übersicht