Les cookies assurent le bon fonctionnement de nos services. En utilisant ces derniers, vous acceptez l'utilisation des cookies.
Accepter En savoir plus

Minimalismus, der neue Trend im Badezimmerminimalismus

Minimalismus ist ein Phänomen, das insbesondere jetzt in unserer Überflussgesellschaft wieder Einzug hält. Aber warum und wie wird Minimalismus gelebt und wie weit passt es in das Leben des Einzelnen? Eine Entscheidung die jeder für sich treffen muss, ob und wie weit man Dinge reduzieren möchte, um die Aufmerksamkeit auf das Wesentliche und Wichtige zu verstärken. 
In zahlreichen Berichten heißt es Minimalismus minimiert die Belastung und erhöht die Lebensfreude, bringt Entspannung und Zufriedenheit. 
Wer möchte das nicht? 
Ist unser beruflicher Alltag nicht stressig genug, dass wir Zuhause eine Wohlfühloase wünschen um uns in Ruhe zurück zu ziehen? 
Konzentrieren wir uns also auf das Wesentliche. Dafür trennen wir uns zuerst von Dingen, die wir ewig nicht genutzt haben, die nur rum liegen und verstauben. Plötzlich ist Platz in unseren Schränken und Regalen und es fühlt sich gut an, befreit. Schnell merken wir, dass wir das, was wir entsorgen haben gar nicht vermissen, eine tolles Gefühl das Richtige getan zu haben. Das mag ja in vielen Räumen sehr einfach sein, aufräumen, Dinge entsorgen, Platz schaffen. Aber wie geht das im Badezimmer? 
Es ist ganz einfach, bringen Sie mit Duravit L-Cube Badmöbel Minimalismus und das Wohlfühlgefühl in Ihr Badezimmer. Konzentrieren Sie sich bei Ihren Badezimmermöbeln und Keramiken auf ein klares Design und maximale Funktion.
Beginnen wir bei der Keramik, Waschtisch und WC, hier sind es schmale Ränder und dünne WC Sitze, die den Minimalismus im Badezimmer ausdrücken. Ein sehr gutes Beispiel für schlanke Keramiken ist hier die Serie Duravit L-Cube oder Villeroy und Boch Legato.

Unauffälliger Stauraum, ist ebenfalls ein wichtiges Thema im Minimalismus, keine Töpfchen und Tiegelchen die herum stehen, keine Deko, keine Beautyprodukte die rum liegen. Nichts befindet sich im Blickbereich. Ideal für die Produkte des Alltags, sind hier Spiegelschränke, oder geräumige Unterschränke mit Schubladensystem, so kann alles ordentlich verstaut werden. Ideal, wenn der Unterschrank wandhängend ist und entsprechend Platz unter dem Waschtisch lässt, das schafft eine aufgeräumte und raum vergrößernde Atmosphäre. 
Natürlich sollte aber der Schrank nicht in Petrol oder Schwarz daher kommen, für ein Bad im Stil des Minimalismus, empfehlen wir sanfte Farben, wie zum Beispiel weiß oder beige. Ideal, wenn die Keramik farblich nur minimal vom Farbton des Badezimmerschrankes abweicht, denn das schafft optische Ruhe und unterstreicht den Minimalismus. 
Auch bei der Dusche oder der Wanne ist dies wichtig. Achten Sie bei der Duschfläche drauf, dass Sie dieselbe Farbe wie Ihre Bodenfliesen hat, das schafft optisch mehr Raum. Verabschieden Sie sich von der alten Duschkabine, wählen Sie eine großzügige Duschfläche und wenn dann doch ein Spritzschutz benötigt wird, empfehlen wir eine Duschwand. Neben der Großzügigkeit ist diese Art der Einrichtung auch barrierefrei, denn es gibt keine Stolperkanten im Boden oder Hürden, um in die Dusche zu kommen. Überzeugen Sie sich selbst und sehen Sie wie Zufriedenheit Einzug in Ihrem Badezimmer hält.
Minimalistische Badezimmermöbel und Keramiken, sowie die passenden Accessoires finden Sie bei skybad.de. Duravit L-Cube entdecken Gern beraten wir Sie auch an unserer Hotline. Skybad GmbH ist der Sanitärartikel-Handel im Internet mit kompetenter Beratung, sehr guter Bewertung als Trusted-Shops-Partner und der BestPrice Garantie.Qualifizierte Beratung ist montags bis freitags zwischen 8.00 und 18.00 Uhr unter der Nummer 02408-70 49 30 verfügbar. Außerhalb dieser Zeit ist das Skybad-Team per Email erreichbar unter info@skybad.de Informationen erhalten Sie unter www.skybad.de


zurück zur Übersicht